+49 8142 6670681 oder +49 152 52 43 02 24 info@vision2healthprofession.de

Vision2HealthProfession

Wir sind ein junges und innovatives Unternehmen, das der Pflege ein neues Image verleihen möchte. Pflege ist mehr, als die mediale Darstellung (z.B. Ehrenpflegas) vermuten lässt. Jede Pflegefachkraft besitzt ein eigenes Potenzial, das gefördert werden sollte.

Wir sind in der Lage, durch neueste Methoden, das vorhandene Potenzial optimal zu nutzen, zu verbessern und zu evaluieren.

Ein wichtiger Grundpfeiler hierbei ist das Wissen und Bewusstsein Ihrer Pflegefachkräfte.
Pflege sollte kein Flickenteppich sein, in dem manche mehr oder weniger wissen als andere. Wir möchten, dass der fachliche Wissensstand der Pfleger homogen ist, außerdem sollte die zwischenmenschliche Kompetenz einen wichtigen Anteil haben und die Leistung der Mitarbeiter Anerkennung finden.

Mit unserer Vision wollen wir Krankenhäuser, Pflegeheime und ambulante Pflegedienste mit Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu (kultur)sensiblen Themen, wie zum Beispiel Integration, schulen. Hierdurch wird der Teamzusammenhalt und die -zusammenarbeit gestärkt. Die berufliche Anerkennung stellt einen wichtigen Meilenstein für ausländische Fachkräfte dar.

Neben einer erfolgreichen Integration, sehen wir auch das kontinuierliche Lernen als Grundpfeiler einer innovativen und ganzheitlichen Pflege an. Deshalb unterstützen wir Unternehmen auch rund um das Thema innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen.

Denn für uns steht der Mensch im Vordergrund.

Wir nennen das auch #PflegemitVision.

Unser Team

Yvonne Althans

Mag. Yvonne Althans

  • Gesundheits- und Krankenpflegerin

  • Praxisanleitung (DKG)

  • Bachelor (of Arts) Medizinpädagogik an der SRH Hochschule für Gesundheit in Gera

  • Magistra der Gesundheitswissenschaften (Mag.sc.hum.) an der UMIT in Hall in Tirol (Österreich)

„Pflege ist viel mehr als die mediale Darstellung. Pflege bedeutet Beziehungsarbeit und Gegenseitigkeit. Ebenso verhält es sich im Lernprozess. Dieser ist für mich keine Einbahnstraße, sondern beruht vielmehr auf Gegenseitigkeit und Respekt. Im Laufe meiner pädagogischen Karriere, habe ich Wissen und Fertigkeiten nicht nur vermittelt, sondern auch meine Kompetenzen durch Interaktion mit meinem Gegenüber erweitert.“

Mike Zwoch

Mike Zwoch

  • Examinierter Krankenpfleger

  • Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)

  • Pflegerische Leitung eines Bereichs im Krankenhaus und anderer Versorgungsbereiche (DKG)

  • Praxisanleitung (DKG)

  • Berufsbegleitendes Studium zum Bachelor (of Arts) Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Hochschule Fresenius online plus

„Meine Vision der Pflege in der Zukunft, sind eigenverantwortlich handelnde und selbstbewusste Pflegekräfte, die ihre Meinung offen und konstruktiv gegenüber anderen Berufsgruppen vertreten. Das Image der Pflege muss in Zukunft eine massive Aufwertung erfahren, um handlungsfähig zu werden.“

Sprechen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne.